Was ist Coaching?

Der Begriff Coach kommt aus dem Englischen und bedeutet wörtlich Kutsche. Im übertragenen Sinne handelt es sich um ein Fahrzeug, mit dem Menschen von einem Ort zu einem anderen gelangen können. Coaching hilft Menschen dabei, sich zu verändern. Dabei ist der Coach der Reiseleiter und der Klient der Reisende. In diesem Sinne begleite ich Sie, in Ihrem Tempo, ein Stück auf Ihrer Reise und stelle sicher, dass Sie gut ankommen.

Was heißt „systemisches“ Coaching? Menschen und Probleme sind nicht eindimensional. Sobald sich ein Mensch ändert, verändert sich auch das Umfeld. Meine Aufgabe als Coach ist es, im Vorfeld alle möglichen Konsequenzen mit einzubeziehen. Wenn Sie zum Beispiel zu mir kommen, weil Sie sich zwischen zwei unterschiedlichen Jobangeboten entscheiden müssen, werde ich nicht nur mit Ihnen gemeinsam herausfinden, welche Aufgabe besser bezahlt ist oder mehr Aufstiegschancen bietet. Ich werde Sie auch fragen, welche Auswirkungen die Entscheidung auf Ihre Freunde, Familie, Gesundheit, Lebensqualität oder auch Weiterentwicklung hat. Ich sehe Ihr Anliegen mehrdimensional und unterstütze Sie dabei, alle Konsequenzen zu berücksichtigen.

Ist Coaching nur für Manager gedacht? Nein. Bekannt geworden ist Coaching im Sport und im Managementbereich. Schnell fand der Ansatz auch bei beruflichen und persönlichen Problemen Anerkennung. Er bietet einen effizienten und sehr wirksamen Weg um kurzfristig maßgeschneiderte Lösungen zu finden.

Wie läuft eine Coachingsitzung ab?
1. Unverbindliches Vorgespräch zum Kennen lernen
2. Klären des genauen Auftrages und fixieren der Rahmenbedingungen
3. In der Coachingsitzung arbeiten wir ca. 90 Minuten gemeinsam an Ihrem Anliegen.
4. Bis zur nächsten Sitzung erhalten Sie „kleine Hausaufgaben“ die Sie Ihrem Ziel näher bringen
5. Nach der letzten Sitzung evaluieren wir im Abschlussgespräch den Erfolg und legen weitere Schritte fest.