Archiv für den Monat: März 2015

Der neue Trend: „Kloledge“ – Wissensvermittlung über Toiletten

Die Welt könnte ein besserer Ort sein, wenn nur mehr Wissen unter den Menschen wäre…
Nun hat jeder Mensch andere Bereiche, in denen er dies unterschreiben würde. Der klassische Mediziner vielleicht über das Thema Vorsorge, als Coach und Heilpraktiker für Psychotherapie wünsche ich mir mehr Wissen über liebevolle Kommunikation und mehr Verständnis für Menschen mit psychischen Krankheiten.

Aber wie schafft man es, Menschen die heutzutage zu wenig Zeit fürs Lesen erübrigen, Zugang zu vorhandenen Wissen zu ermöglichen? Man deponiert entsprechende Bücher in seinem Klo und hängt passende Comics oder Zitate daheim auf. Dieses Wissen kann für die „Allgemeinheit“ sein oder sogar personifiziert werden in Form von gezielt eingelegten Lesezeichen für den jeweiligen Besucher oder eine persönlich zusammengestellte Buchauswahl auf der Toilette.

Auch außer Haus können Sie zu mehr Weisheit beitragen: „Verlieren“ Sie Bücher auf öffentlichen Toiletten. Legen Sie Zettel mit Weisheiten auf den geschlossenen Klodeckel für den nächsten Benutzer.

In unserem Klo z.B. hängt ein sehr guter Comic über Depressionen neben Lebensweisheiten und Büchern wie:
– „Heute gewaltfrei: 366 Denkanstöße für jeden Tag Gewaltfreie Kommunikation im Alltag by Anja Palitza (Besonders geeignet, aufgrund der kurze Abschnitte!)
– Mit dem schwarzen Hund leben: Wie Angehörige und Freunde depressiven Menschen helfen können, ohne sich dabei selbst zu verlieren von Ainsley Johnstone und Matthew Johnstone

Machen Sie mit! Welches Wissen möchten SIe weitergeben? Postet eurer Lieblingszitat oder Lieblingsbuch gerne auf Twitter mit dem #Kloledge und verwandelt das stille Örtchen in ein Weisheitszentrum. 

Ich bin schon gespannt und nehme gerne auch in unser Klo Eure Weisheiten mit auf ;-).